wanted-05

Wanted!

April 14, 2015|Posted in: Hosen, Jungs, Kopfbedeckung, Pullover, Shirts/Westen, Stoffe

Mir geht es grad wie damals in der Schule, als ich vor einem Aufsatz saß. Ich weiß genau, was in meinem Text drin stehen soll. Aber wie nur anfangen?
Hach.
Langweilig darf der Anfang nicht sein – ich will ja, dass Ihr weiterlest! ;-)
Dramatisch darf es aber auch nicht sein – schließlich handelt es sich hier nur um ein bisschen Näherei. Nichts weltbewegendes. Kein Flugzeugabsturz, keine Christenverfolgung, kein Aufruf zur Stammzellspende … nur ein paar Stöffchen, die zu fröhlicher Kinderkleidung verwoben wurden. Ich hab mir schon manches mal überlegt, ob das nicht zu banal ist, was ich hier mache.
Vielleicht.
Aber es macht mein Leben schöner – bunter – positiver!
Und am Ende des Tages habe ich etwas geschafft, habe ein Produkt in der Hand. Ist es nicht das, wonach wir jungen Mütter uns sehnen? Etwas in der Hand zu haben. Etwas Langlebigeres zu haben, als die Berge von Hausarbeit, die am nächsten Tag gleich wieder genauso groß sind.

Und das Schönste daran ist, dass ich nicht nur mich damit glücklich mache, sondern auch andere: Meine Kinder, meinen Mann, Familie, Freunde …

Manchmal kommt dabei nur eine Kleinigkeit heraus, wie z.B. eine Taschentücherbox für meine Freundin, oder ein Tuch für meine Mom.

tatueta01

tuch-mom

Aber manchmal überkommt´s mich auch, und dann entstehen gleich mehrere Teile. Wie gerade für meinen Sohn (ohhh, der hat sich gefreut, der kleine Knopf!). :-)

wanted-04

Ich muss gestehen, als ich diesen Stoff gesehen habe, war es um mich geschehen! Als ich dann auch noch wusste, dass es ein Jersey ist, war klar: Der muss hier einziehen!
“Wanted” – in doppeltem Sinne. Den wollte ich unbedingt haben! ;-)
Glücklicherweise hatte Annett vom Wichtelino-Shop den auch noch in meiner Wunschfarbe.
Ja klar, es gibt viele Stoffshops, die alle möglichen Stoffe haben. Ich hätt ihn auch sonstwo bestellen können. Am Anfang meiner Nähzeit hab ich z.B. mehrmals bei Stoffwelten bestellt. Die sind groß, haben viele Stoffe und viele Fans, sind auch superschnell. Aber inzwischen ist das so eine Schlacht um die Stoffe, dass ich da keine Lust mehr drauf habe. Innerhalb von Minuten sind die neuesten Stoffe ausverkauft, ein echtes Gerangel. Annett hat ein kleines Lädchen “irgendwo ganz weit drüben im Osten”. ;-) Sie hat nur eine begrenzte Auswahl, aber sie ist sooooo nett (das Nettchen eben) und soooooooo schnell!
Stellt Euch vor: Als klar war, dass ich auf den Stoff warte, hat sie ihn extra dazwischen geschoben und eher online gestellt. Also: Mehr Kundenfreundlichkeit geht beim besten Willen nicht!
Ihr solltet sie und ihren Shop unbedingt mal kennen lernen! Auf zum Wichtelino-Shop! :-D

Genug geschwärmt! Jetzt gibt´s Bilder – und zwar von Knopf´s neuem Outfit.

Der kleine Kerl brauchte dringend mehr Hosen …
Die Hosen fallen etwas größer aus, als mir lieb ist. Ich glaube, ich muss sie mal in den heißen Trockner stecken. Der Schnitt ist wie immer selbst gebastelt.
Die Jeans ist übrigens eine alte ausrangierte von mir. Aber ich kann Euch sagen: Das mach ich sicher nie wieder, dass ich den oberen Teil einer alten Jeans inklusive Taschen und allem Pipapo vernähe! So was störrisches und wulstiges! Meine Maschinchen hätten fast den Geist aufgegeben und ich die Nerven verloren. Schön ist die Hose jetzt, aber sie hat mich schier in den Wahnsinn getrieben!
Die Mütze passt perfekt, ist aber im Gesamtoutfit ein bisschen viel des Guten. So schnöde braun wollt ich sie aber auch nicht machen. Na, vielleicht mach ich noch eine zweite, ganz schlichte.
Das Oberteil ist wieder der Raglanschnitt aus der Ottobre 6/2011. Hab ihn schon einige Male genäht und hier gezeigt. Habe wieder die 86 genäht (wie übrigens bei meinem allerersten Jungspost, eieiei!), da der Knopf ja so unglaublich langsam wächst. Habe lediglich die Gesamtlänge und die Ärmel um 2 cm verlängert. Passt perfekt.

So, und nun fröhliches Bildergucken!
Ich hab übrigens noch einiges von dem Stoff übrig. So ein ganzer Meter ist in der 86 ja nicht so schnell aufgebraucht. Was könnte ich daraus nur machen?
Liebe Grüße, Eure Sylvi

wanted-05

wanted-06

wanted-07

wanted-08

wanted-09

wanted-10

wanted-11

wanted-12

wanted-13

wanted-14

Besser spät als nie: Auf zum Creadienstag und zu Made4Boys.

5 Comments

  1. Miriam
    April 15, 2015

    Leave a Reply

    Oh, so schöne Kombis. Der Stoff ist aber auch toll. Vielleicht hast du noch eine Weste oder einen Pollunder aus den Resten machen?

    Lieben Gruß
    Miriam

  2. Fröbelina
    April 16, 2015

    Leave a Reply

    Also was man immer machen kann sind Unterhosen ;) So aus Stoffresten! Find ich super! :)
    Dein Text gefällt mir und auch deine Werbung für den kleinen Shop :) Ich habe da auch in letzter Zeit angefangen mehr drüber nachzudenken. Und meistens kaufe ich ja doch beim Stoffmarkt. Hab da aber generell nicht so gute Erfahrungen gemacht mit Stoff online kaufen. Der ist nie wie ich ihn will, oder selten sagen wir mal. Am besten finde ich Stoffe zum Anfassen, macht mir aber auch einfach Spaß :)
    Sehr schöne Sachen hast du da aus dem einen Meter gemacht, echt verrückt, wie wenig da reicht :) Und die Jeans ist trotz Tränen echt klasse geworden :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    • sylvia
      April 16, 2015

      Leave a Reply

      Ja, unglaublich, gell?! Da ist noch weit über einen halben Meter übrig! Ich bin gespannt, wenn du mal in die Phase kommst, dass du Kindersachen nähst… Das ist alles so viel kleiner und handlicher! ;-)
      Aber bei so Motivstoffen muss man ja auch aufpassen, dass es nicht überladen aussieht.
      Das mit dem Onlinebestellen versteh ich. War selbst auch schon von Stoffen enttäuscht, die auf dem Bild besser wirkten, als dann in Natura. Aber Stoffmärkte sind halt nicht so oft.

  3. Anna
    April 17, 2015

    Leave a Reply

    Ach ist der süß. Unser kleiner. Ich vermisse euch ja schon ganz schön. Aber wo auch immer ich bin, die Taschentücherbox ist dabei :)
    Die Hose ist übrigens noch süßer als ich mir vorgestellt habe. Da wünscht man sich doch einmal mehr, ein zweijähriger Junge zu sein.

    • sylvia
      April 17, 2015

      Leave a Reply

      Hihi, ja, so MUSST du immer an uns denken! ;-) Na, solltest du eines Tages mal einen 2-jährigen haben, kannst du sie ja vielleicht erben … Fühl dich ganz lieb gedrückt!

Leave a Reply

*



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>